HEADER_01.jpg

Wie arbeiten wir?

Die Unterstützung von Familien bei ihren individuellen Schwierigkeiten und Veränderungen sehen wir als unsere zentrale Aufgabe. 
Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Expert*innenwissen verschaffen wir uns einen umfassenden Überblick über Ihre Lebens- und individuelle Konfliktsituation. Danach entscheiden Sie, welche Ziele Sie verfolgen und wohin die Reise gehen soll. 

Unter Einbeziehung des sozialen Umfeldes machen wir vorhandene Ressourcen für die Familie sichtbar. Ihre Stärken werden aktiviert und stabilisiert, sodass Sie eigene Handlungsstrategien entwickeln, mit denen Sie schrittweise positive Veränderungen erreichen. Wir begleiten Sie bei Erziehungsaufgaben, der Bewältigung von Alltagsproblemen und der Lösung von Konflikten und Krisen so weit, dass Eltern und Kinder ihren Lebensalltag selbständig und eigenverantwortlich gestalten können. Gerne helfen wir Ihnen auch dabei, im Kontakt mit Ämtern und Institutionen besser zurechtzukommen.
In diesem Prozess sind uns die Sichtweisen und Wünsche aller Beteiligten wichtig. Wir legen Wert auf einen offenen, respektvollen und wertschätzenden Austausch mit Ihnen - und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Termine und Erreichbarkeit

Terminvereinbarungen betrachten wir als verbindlich. Sollten Sie einmal verhindert sein, bitten wir Sie, uns rechtzeitig Bescheid zu geben. Für unsere Gespräche treffen wir uns bei Ihnen zu Hause oder in unseren Räumlichkeiten. Wer neben der Familie an den Gesprächen teilnimmt, kann sehr unterschiedlich sein. Wir regen hierzu aus fachlicher Sicht Ideen an, entscheiden dies jedoch mit Ihnen gemeinsam. Die Zusammenarbeit mit Ihnen erfolgt in der Regel im Team von zwei Fachkräften. 
Telefonisch sind unsere Fachkräfte für Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 – 18:00 Uhr, das Büro von 8:00 – 16:00 Uhr erreichbar.

Was passiert mit Ihren Daten?

Die Inhalte unserer Gespräche unterliegen selbstverständlich der Schweige- pflicht und werden ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Aus- nahme ist eine akute Kindeswohlgefährdung.